portrait

Barbara Menn

In der Arbeit mit einzelnen Menschen, Paaren, Familien
und Gruppen ist mir, neben dem Angebot meiner
fachlichen Kompetenzen, ein achtsamer und ressourcen-
orientierter Zugang zu meinem Gegenüber besonders wichtig.


 

Aus- und Weiterbildungen

  • Studium der klinischen Psychologie/Psychopathologie an der Universität Zürich
  • Ausbildung in klientenzentrierter Gesprächstherapie PCA
  • Ausbildung in Hypnotherapie (MEG München)
  • Gründungs- und Ehrenmitglied der GhypS (Gesellschaft für klinische Hypnose Schweiz)
  • Ausbildung in systemischer Familientherapie (Siegfried Essen)
  • Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie PITT bei Frau Prof. Dr. Luise Reddemann
  • Arbeit mit der inneren Familie (IFS Dr. Richard Schwartz)
  • Psychotherapie dissoziativer Störungen: Kurse bei Michaela Huber

Berufliche Tätigkeiten

  • Selbständige Praxistätigkeit seit 1983
  • Mehrjährige Arbeit mit Jugendlichen und Suchtkranken in der Jugendberatung Dietikon
  • Mehrjährige Supervisionstätigkeit für die Schulpsychologischen Dienste Graubünden
  • Ausbildnerin und Supervisorin in Hypnose für die Gesellschaft für klinische Hypnose Schweiz (Ghyps)
  • Supervisorin personzentrierter Arbeit pca

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.